Lage Corona-Virus

03.04.2020

Seit heute liegt die aktuellste Schulmail vor. An dieser Stelle in Kürze die wichtigsten Infos, die Sie bei Bedarf gerne unter dem obigen Link genauer nachlesen können:

  1. Was ab dem 20.04. gelten wird und wie es mit dem Schulbetrieb weiter gehen kann, ist noch völlig unklar. Es ist beabsichtigt, dass dazu am Mittwoch, den 15.04.2020 weitere Infos kommen.
  2. Die Vergleichsarbeiten in Kl. 3 (VerA) werden in diesem Jahr ausfallen.
  3. Erstattung der Kosten für die abgesagten Klassenfahrten: Hier ist das Verfahren nun klar benannt. Die Rückerstattungen an die Schule werden im Sommer stattfinden, erst im Anschluss daran kann es an die betreffenden Eltern ausgezahlt werden.
  4. Die Notbetreuung in den Schulen wird zur Abwehr von Kindeswohlgefährdungen erweitert. Die Entscheidung darüber liegt beim Jugendamt.
  5. Die gezahlten Beiträge für die Ganztagsbetreuung im April werden zurückerstattet. Wann und wie ist allerdings noch nicht abschließend geklärt.
  6. Das Sonderprogramm für die Kinder im WDR bleibt bestehen: Auch in den Ferien gibt es „Die Sendung mit der Maus“, „Wissen macht AH!“, Märchenverfilmungen etc. Infos hierzu und zu anderen Angeboten weiterhin hier.

 

Unter „weiterlesen“ finden Sie ab sofort weiterhin alle bereits mitgeteilten Informationen zu den Themen:

  • offener Brief der Ministerin an alle Eltern
  • Ausfall der „blauen Briefe“
  • Absage von Klassenfahrten und Ausflügen bis zu den Sommerferien
  • Hilfe bei Stress und Streit in der Familie
  • Beschluss der Landesregierung zum Kontaktverbot
  • Links zu Informationen in vielen Sprachen (Schulschließung, aktuelle Infos, Infektionsschutz)
  • Hinweise zum Unterrichts-  und Lernmaterial für zu Hause
  • Aktuelle Informationen der Stadt Leverkusen und des Landes NRW

29.03.2020 – offener Brief der Ministerin an alle Eltern

Zum Brief

27.03.2020 – Ausfall der „blauen Briefe“

Das Ministerium für Schule und Bildung hat am 25. März 2020 entschieden, dass aufgrund des derzeit ruhenden Schulbetriebs in diesem Schuljahr keine Benachrichtigungen gemäß § 50 Absatz 4 Schulgesetz NRW („Blaue Briefe“) wegen Versetzungsgefährdung versandt werden. Hieraus folgt, dass bei einer Versetzungsentscheidung nicht abgemahnte Minderleistungen nicht berücksichtigt werden. Diese Regelung gilt für höchstens ein Fach, in dem sich die Leistungen nach dem Halbjahreszeugnis verschlechtert haben. (zur Quelle)

25.03.2020 – Absage von Klassenfahrten und Ausflügen bis zu den Sommerferien

Liebe Eltern,

heute sind wir von der Bezirksregierung darüber informiert worden, dass – ungeachtet dessen, wie lange die Schulschließungen aufrecht erhalten werden – bis zu den Sommerferien keine Klassenfahrten, Ausflüge und andere außerschulische Veranstaltungen mehr stattfinden dürfen. Entsprechend müssen wir schweren Herzens alle dieser Art geplanten Aktivitäten absagen. Nähere Infos erhalten Sie über die jeweilige Klassenleitung.

23.03.2020 – Hilfe bei Stress und  Streit in der Familie

Gerade unter den aktuellen Bedingungen ist der Alltag in der Familie nicht immer ganz einfach. Es entstehen Streitigkeiten, Stress mit den Kindern rund um Themen wie Essen und Lernen und es fehlt an Zeiten für sich selbst, um zur Ruhe zu kommen…

Hier finden Sie ein paar Tipps zum Umgang mit der neuen Situation, aber auch Telefonnummern zur Beratung oder einfach für ein Gespräch.

22.03.2020 – Beschluss der Landesregierung zum Kontaktverbot

Die Landesregierung hat ein weitreichendes Kontaktverbot für Nordrhein-Westfalen per Rechtsverordnung erlassen, das ab Montag (23. März 2020) in Kraft tritt. Demnach werden Zusammenkünfte und Ansammlungen in der Öffentlichkeit von mehr als zwei Personen untersagt. Ausgenommen hiervon sind Personen, die zusammen wohnen. Hier geht es zur Pressemitteilung des Landes mit allen Details.

17.03.2020 – Links zu Informationen in vielen Sprachen

  • aktuelle Infos über Corona und die Maßnahmen in NRW: hier.
  • Regelungen der Schulschließungen: hier
  •  Hygiene und Schutz der Familie: hier

16.03.2020 – Hinweise zum Lernmaterial für zu Hause

Liebe Eltern,

gemäß der Schulmail Nr. 5 stellen wir Ihnen, wie besprochen, Unterrichts- und Lernmaterial für Ihre Kinder zur Verfügung.

Diese erhalten Sie über die Nachrichten-Gruppe Ihrer Klasse. Sollten Sie kein Mitglied in dieser Gruppe sein, melden Sie sich bitte direkt bei der Klassenpflegschaftsvorsitzende, damit Sie Ihnen die Infos weiterleiten kann.

Jedes Kind sollte am Tag ca. 2 – 2,5 Stunden an den Aufgaben aus der Schule arbeiten.

  • Klasse 1 erhält den Aufgabenplan täglich
  • Klasse 2 immer montags morgens für die Woche
  • Klasse 3 und 4 haben eine Arbeitsübersicht für die gesamten 3 Wochen erstellt. Sie wird heute verschickt.

Aktuelle Informationen

Zu den Amtsblättern der Stadt Leverkusen: hier

Informationen des Landes NRW: hier