I bis P

I

  • Informationsblatt
    Jedes Schuljahr gibt es ein Informationsblatt mit allen Terminen, z.B. Ferien, Brauchtumstage, Elternsprechwochen, Zeugnisausgaben. Dieses Blatt sollten Sie unbedingt aufheben.

K

  • Klassenfahrt
    In der Regel findet während der Grundschulzeit mindestens eine mehrtägige Klassenfahrt statt. Die Klassenlehrerin bzw. der Klassenlehrer informiert Sie rechtzeitig über das Reiseziel, die Dauer und die Kosten der Fahrt.

L

  • Lehrmittel
    Bitte achten Sie darauf, dass ausgeliehene Schulbücher eingebunden und sorgfältig behandelt werden. Materialien, die Sie für Ihr Kind besorgen sollen, werden über eine Materialliste, die von den Klassenlehrern ausgeteilt wird, bekannt gegeben.

O

  • Offene Ganztagsschule
    Die Kinder werden ab 11.45 Uhr bis 16.00 Uhr betreut. Es besteht für sie die Möglichkeit, an verschiedenen AG´s teilzunehmen (z.B. Fußball, Töpfern, Lesen, Theater spielen). Vor den AG´s erledigen die Kinder ihre Hausaufgaben unter der Aufsicht von Lehrern und Betreuern. Außerhalb der AG´s haben die Kinder ihre Gruppenräume, in denen gespielt, gemalt oder sich ausgeruht werden kann.
    In der Mensa bekommen die Kinder nach der Schule ein warmes Mittagessen und am Nachmittag findet noch mal eine Keks- oder Obstrunde statt.
    Für nähere Informationen besuchen Sie doch einmal unsere OGS und schauen sich dort um!

P

  • Pausen
    Frühstückspause: Von 9.35 – 9.45 Uhr wird im Klassenraum gemeinsam gefrühstückt. Die Kinder sollen ein gesundes Frühstück und Getränke (bitte nicht in Glasflaschen!) mitbringen.
    In der Schule kann einmal im Monat Milch (7€), Kakao-, Vanille- und Erdbeermilch (jeweils 8€) bestellt werden. Der Klassenlehrer informiert die Kinder über die Bestellung.
    Hofpausen: Von 9.45 – 10.00 Uhr ist die 1. Spielpause. Ihr Kind kann sich austoben oder auch die Pause nutzen, um sich einen ruhigen Platz zu suchen. Während der gesamten 1. Pause sind zwei Lehrer als Ansprechpartner für die Kinder auf dem Schulhof. In der 2. Pause (11.35 – 11.50 Uhr) ist ein Lehrer auf dem Schulhof. Um Ärger mit den Nachbarn zu vermeiden und die Beete nicht zu zertreten, dürfen die Kinder nicht in den Büschen spielen. Vor Beginn des Unterrichts befindet sich ebenfalls eine Aufsicht auf dem Schulhof.
    Regenpausen: Bei schlechtem Wetter können die Kinder unter Aufsicht im Klassenraum spielen.
  • Persönliche Daten
    Sollten sich Ihre persönlichen Daten (Adresse, Telefonnummer, Veränderung des Sorgerechts, geplanter Schulwechsel usw.) ändern, teilen Sie dies bitte umgehend dem Schulsekretariat mit.
    Damit wir Sie im Notfall benachrichtigen können, sollten Sie uns neben Ihrer eigenen noch weitere Nummern angeben, unter denen wir Sie oder Personen Ihres Vertrauens erreichen können.