Die OGS Herderstraße

Angebot

Im offenen Ganztag sichert die AWO in Zusammenarbeit mit der Schule ein verlässliches Betreuungsangebot von mindestens 20 Stunden. Die OGS der GGS-Herderstraße ist seit 2012 in Trägerschaft der AWO.

In sechs Gruppen werden die Kinder entsprechend nach Schuljahren betreut. Die Kinder haben feste Bezugspersonen.

Die Kinder gehen nach Schulschluss in den offenen Ganztag. Dort werden sie von den MitarbeiterInnen erwartet. Der Tagesablauf sieht folgendermaßen aus:

  • Begrüßung und Anmeldung im Gruppenraum
  • Gemeinsames warmes Mittagessen in der Mensa
    Die Kinder lernen verschiedene Nahrungsmittel kennen und können täglich zwischen zwei Angeboten, davon eines vegetarisch, wählen. Zusätzlich steht die Salatbar zur Verfügung.
  • Hausaufgabenbetreuung
    Lehrkräfte und Betreuer unterstützen die Kinder in Kleingruppen bei der Durchführung. Sie geben Hilfestellung und fördern die Eigenverantwortung
  • Teilnahme an Arbeitsgemeinschaften
  • Freies Spiel
  • Abschlusskreis
  • Abmeldung aus der OGS

Nachmittagsangebot

Im Allgemeinen werden die AGs im musischen, sportlichen und kreativen Bereich angeboten. Der aktuelle AG-Plan kann jederzeit bei der Einrichtungsleitung erfragt werden.

Betreuungszeit

11.45 Uhr bis 16.00 Uhr

Personal

Ihr Kind wird betreut von:

  • Pädagogischen Fachkräften
  • Ergänzungskräften
  • Hauswirtschaftskräften
  • AG-Übungsleitern

Ferienprogramm

Die Ferienbetreuung findet jeweils in der 1. Hälfte der Oster-, Sommer- und Herbstferien statt.

Wir planen ein individuell abgestimmtes Ferienprogramm mit besonderen Freizeitaktivitäten sowie die Betreuung an 5 beweglichen Ferientagen.

Elternarbeit

Zum regelmäßigen Austausch bieten wir an:

  • Elternabende
  • Elternsprechtage
  • Elterncafé

Kontakt

Acar
Nicole Acar

OGS Herdertraße
Leitung: Nicole Acar
Tel.: 02171/9448676
Email: acar@ggs-herderstrasse.de

Träger
Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Leverkusen e. V.
Email: athanasaki@awo-lev.de

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das Sekretariat der Schule. Der Vertragspartner ist die Stadt Leverkusen.